Carpovirusine

Biologisches Insektizid auf der Basis von Granuloviren gegen Apfelwickler.

  • Selektive Bekämpfung des Apfelwicklers
  • Nützlingsschonend und bienenfreundlich (B4)
  • Sehr gute UV-Stabilität und rückstandsfrei

Eigenschaften und Wirkungsweise
Carpovirusine ist ein biologisches Insektizid zur Bekämpfung des Apfelwicklers im Kernobstbau.
Carpovirusine besitzt keine Kontaktwirkung, sondern muss von den Larven gefressen werden, um seine Wirkung zu entfalten. Nach der Aufnahme der Granuloviren durch die Larve, wird das Virus im Insekt reproduziert und führt zum Tod.

Das Produkt ist einsetzbar im ökologischen Landbau nach der EG-Öko-Basisverordnung (EG) 834/2007.

Produktprofil

Wirkstoff
0,12 g/l Cydia pomonella GranuloVirus (CpGV-M)
Formulierung
Suspensionskonzentrat (SC)
Zulassungsnummer
007135-00