Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

Proman

Jetzt in allen Reifegruppen einsetzbar


Herbizid in Kartoffeln

- Breites Wirkungsspektrum
- Flexibel kombinierbar mit vielen Mischpartnern
- Verträglich in allen Kartoffelsorten
- Flexibel anwendbar nach Pflanzung bis kurz vor dem Durchstoßen

Zulassungsnummer: 007932-00
Wirkstoff: Metobromuron, 500 g/l
Formulierung: Suspensionskonzentrat (SC)
Packungsgrößen: 5 Liter

 

EIGENSCHAFTEN UND WIRKUNGSWEISE

Proman® hat eine breite Zulassung im Vorauflauf bis kurz vor dem Durchstoßen der Kartoffeln gegen einjährige zweikeimblättrige Unkräuter, Einjähriges Rispengras und Hühnerhirse. Der Wirkstoff Metobromuron gehört zu den Harnstoffderivaten und hemmt die Photosynthese im Photosystem II. Die Aufnahme von Proman® erfolgt hauptsächlich durch das Wurzelsystem und wird systemisch über das Xylem in die Blätter verteilt. Die Symptome sind Blattchlorosen- und –nekrosen. Sie treten in der Regel nach dem Auflauf der Unkräuter / Ungräser auf.

Wirkungsmechanismus (HRAC): C2

 

WIRKUNGSSPEKTRUM

Sehr gut bis gut bekämpfbar

Befriedigend bekämpfbar

Nicht ausreichend bekämpfbar

Ackersenf

Ackerwinde

Amarant

Ampferblättriger Knöterich

Blutfingerhirse

Borstenhirse

Efeubl. Ehrenpreis

Einjährige Rispe

Flohknöterich

Franzosenkraut

Gänsedistel

GemeinesKreuzkraut

Geruchlose Kamille

Grüne Borstenhirse

Hederich

Hellerkraut

 

Hirtentäschelkraut

Hohlzahn

Hybridgänsefuß

Kleine Brennessel

Melde-Arten

Persischer Ehrenpreis

Purpurote Taubnessel

StängelumfassendeTaubnessel

Stiefmütterchen

Unkrautrübe

Vogelknöterich

Vogelmiere

Weißer Gänsefuß

Wolfsmilch

Zweizahn

 

Echte Kamille

Erdrauch

Nachtschatten

Windenknöterich

Ausfallraps

Bingelkraut

Hundspetersilie

Klettenlabkraut

 

 

Anwendung
Von der Zulassungsbehörde festgelegte Anwendungsgebiete

Anwendungsempfehlung
Proman wird in Kartoffeln im Vorauflauf bis kurz vor dem Durchstoßen (BBCH 09) angewendet. Je nach Verunkrautung kann ein geeigneter Tankmischpartner  für Proman verwendet werden. Beispiele siehe unter: Mischbarkeit. Wird Proman solo angewendet, empfiehlt sich eine Aufwandmenge von 3 l/ha.

Kulturverträglichkeit
Nach bisherigem Kenntnisstand ist Proman in allen Kartoffelsorten gut verträglich.

Nachbau
WP720: Kein Nachbau von zweikeimblättrigen Zwischenfrüchten sowie Winterraps.
Bei vorzeitigem Umbruch können Mais, Möhren, Bohnen, und Erbsen ohne Einschränkungen nachgebaut werden. Kartoffeln können nach oberflächlicher Bodenbearbeitung wieder gelegt werden.
Andere Kulturen können ohne Einschränkungen nachgebaut werden.

Anwendungstechnik
Ansetzen der Spritzbrühe und Spritzenreinigung siehe allg. Hinweise Seite 342
Wasseraufwandmenge 200 bis 400 l/ha

Ansetzen der Spritzbrühe
Das Produkt vor Gebrauch gut aufschütteln. Nach Arbeitspausen muss die Spritzbrühe erneut aufgerührt werden.
Nie mehr Spritzbrühe ansetzen als nötig. Behälter restlos entleeren.
Spritztank zur Hälfte mit der erforderlichen Wassermenge füllen und Rührwerk einschalten. Die benötigte Menge Proman zugeben und restliche Wassermenge einfüllen. Rührwerk auch während der Ausbringung nicht ausschalten.

Reinigung der Spritzgeräte
Das Ausbringungsgerät nach der Anwendung von Proman sorgfältig reinigen.
Technisch unvermeidbare Restmenge im Verhältnis 1:10 mit Wasser verdünnen und auf der behandelten Fläche ausbringen. Innenwände mit einem Wasserstrahl abspritzen oder integrierte Reinigungsdüsen verwenden. Spritztank noch einmal mit klarem Wasser ausspülen und Spülflüssigkeit auf der zuvor behandelten Fläche ausbringen.
Spritzgeräte regelmäßig prüfen lassen!

Mischbarkeit
Proman ist mit Metric®, Mistra®, Centium® 36 CS, Novitron® DamTec, Bandur®, Artist®, Sencor® Liquid, sowie Prosulfocarb-haltigen Herbiziden mischbar.

Folgende Aufwandmengen werden empfohlen:
Produkt Aufwandmenge (l/ha; kg/ha)
Proman + Metric 2,0 + 1,0
Proman + Prosulfocarb 2,0 + 3,0
Proman + Centium 36 CS 2,5 + 0,2
Proman + Bandur 2,5 + 2,5
Proman + Artist 2,0 + 2,0
Proman + Sencor Liquid 2,5 + 0,4 (Lücke bei Klette)
Proman + Mistral 2,5 + 0,35 (Lücke bei Klette)

Bitte beachten Sie die Einsatzbedingungen der Mischpartner.

 

 

Zulassungsinhaber und Hersteller
Belchim Crop Protection NV/SA
Technologielaan 7
B- 1840 Londerzeel

 

Belchim Wetter

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte unserer „Datenschutzerklärung“. Mit einem Klick auf den „Anmelden“ Button erhalten Sie unseren Newsletter und erklären sich bereit, dass wir Ihre Informationen gemäß diesen Bedingungen verarbeiten können

Designed by Pedro
Scroll to Top