Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

proagro - Schäl- und Fraßstopp

Mechanischer Langzeitschälschutz
Zugelassen als Pflanzenschutzmittel

 

Zulassungsnummer 043444-60
Wirkstoff(e) 475,2 g/kg Quarzsand
Formulierung Paste
Packungsgröße(n) 5 kg, 10 kg Eimer

 

Eigenschaften und Wirkungsweise
Mechanischer Langzeitschälschutz gegen Fraß- und Schälschäden von Wildkaninchen, Feldhasen, Rotwild und Biber in Obstanlagen, Baumschulen und Ziergehölzen.

Anwendungsempfehlung
Wirkungsdauer
Bei sorgfältiger Ausbringung, über + 8 °C bei sauberer Rindenoberfläche und stammumfassendem Anstrich bietet proagro-Schäl-und Fraßstopp eine Schutzwirkung von einigen Jahren.

Anwendung
Vor Beginn der Arbeit gründlich durchrühren.
Die streichfähige Paste unverdünnt und gleichmäßig mit einem Pinsel oder Bürste stammumfassend auf den gefährdeten Bereich der Stämmchen aufgetragen.
Ausbringung ganzjährig bei trockener Witterung, jedoch nur bei Temperaturen über + 8 °C.
Abbindezeit je nach Feuchtigkeit ca. 1–3 Stunden.
Nach dem Abbinden ist proagro- Schäl-und Fraßstopp transparent.
Eimer luftdicht verschließen und Pinsel sofort mit Wasser auswaschen.

Verbrauch
Für 1 m2 Rinde werden ca. 500 g proagro-Schäl- und Fraßstopp verbraucht.

Zulassungsinhaber und Hersteller
FLÜGEL GmbH
Eisdorfer Str. 21
37520 Osterode am Harz
Deutschland

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top