Phytnet

Spezialreiniger von landwirtschaftlichen Pflanzenschutzspritzen

 

Inhaltsstoffe: Ammoniak, Komplexbildner,anionische- und nicht-ionische Tenside
Packungsgröße: 5 Liter

 

WIRKUNGSMECHANISMUS

Die enthaltenen Tenside sind zu mehr als 95 % biologisch abbaubar (Standards: OECD

301A/B/E).

Phytnet neutralisiert kalkhaltiges Wasser durch Bildung von Chelat-Komplexen, wodurch die Reinigungsleistung erhöht wird. Zusätzlich neutralisiert Phytnet Pflanzenschutzmittelrückstände in der Spritze, nachfolgend behandelte, empfindliche Kulturen werden geschützt. Ablagerungen, die zur Verstopfung von Düsen und Filtern führen können, werden durch den Einsatz von Phytnet verhindert. Rückstände an den Spritztank-Innenseiten werden beseitigt, sodass eine manuelle Reinigung nicht mehr nötig ist. Aufgrund seiner Zusammensetzung ist Phytnet sehr materialschonend: Gummi, Metalle, Lacke und Kunststoffe werden nicht angegriffen, somit kann die gesamte Pflanzenschutzspritze mit Phytnet gereinigt werden

 

GEBRAUCHSANWEISUNG

Zu den bevorzugten Einsatzgebieten von Phytnet zählen die Beseitigung von Ablagerungen an den Innenseiten des Spritztanks, Verstopfungen an Düsen und Filtern, sowie die Reinigung der Spritze nach Anwendung verschiedener Pflanzenschutzmittel mit unterschiedlichem Wirkungsbereich: z.B. Fungizide, Herbizide. Nach der Verwendung bestimmter Pflanzenschutzmittel, z.B. nach dem Einsatz von Sulfonylharnstoffen, ist Phytnet zur Reinigung der Spritze geeignet.

 

ANWENDUNG

Das Spritzgerät ist sofort nach Gebrauch zu reinigen, um das Antrocknen von Pflanzenschutzmittelrückständen zu vermeiden.

1. Die Pflanzenschutzspritze vollständig entleeren.

2. Füllen Sie den Spritztank mit 100 l Wasser.

3. Fügen Sie 0,5 l Phytnet/100 l Wasser hinzu. Phytnet färbt die Reinigungsbrühe an.

4. Schalten Sie das Rührwerk an und reinigen Sie die Innenflächen des Tanks mit einem Wasserstrahl bzw. mit den integrierten Reinigungsdüsen etwa 15 Minuten.

5. Entleeren Sie den Spritztank und spülen Sie mit klarem Wasser nach bis die Verfärbung verschwindet.

6. Reinigungsflüssigkeit auf der zuvor behandelten Fläche ausbringen.

Bei hartnäckigen Rückständen sollte Reinigungsflüssigkeit mit Phytnet länger einwirken.

Anschließend den Reinigungsvorgang wiederholen.

Bei verstopften Schläuchen und Filtern, empfiehlt es sich diese auszubauen und in einer

Phytnet-Lösung zu spülen.

Zur Beachtung

Nur für die Anwendung im professionellen Pflanzenbau. Keine Anwendung im Hausund

Kleingartenbereich.

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top