Nimbus CS

Unkrautbekämpfungsmittel gegen Unkräuter- einschließlich Klettenlabkraut – sowie gegen Ungräser wie Ackerfuchsschwanz, Gemeinen Windhalm und Einjähriges Rispengras in Winterraps im Vorauflaufverfahren.


Wirkstoffe:
 Clomazone 33,3 g/l - Metazachlor 250 g/l

Formulierung: Mischformulierung aus Suspensionskonzentrat und Kapselsuspension

Gebindegröße: 10 Liter


Anwendung

Wirkungsweise

Nimbus CS ist ein Herbizid zur Bekämpfung von Unkräutern und Ungräsern in Winterraps im Vorauflauf. Es wird vornehmlich über die Wurzeln aufgenommen. Nimbus CS wird von den keimenden Unkräutern aufgenommen und bringt sie vor oder meistens kurz nach dem Auflaufen zum Absterben. Jüngere, zur Zeit der Anwendung bereits aufgelaufene Unkräuter und Ungräser werden miterfasst.

Ein guter Bekämpfungserfolg wird dann erzielt, wenn sich der Wirkstoff bei ausreichender Feuchtigkeit im Boden lösen und verteilen kann und somit eine

Wirkstoffaufnahme über das Wurzelsystem der Unkräuter und Ungräser möglich ist.

Wird auf oberflächig ausgetrockneten Boden gespritzt, tritt die Hauptwirkung erst nach später einsetzenden Niederschlägen ein.

Laufen Unkräuter wie z. B. Ackerfuchsschwanz aus tieferen Bodenschichten auf und erfährt der Boden über längere Zeit keine Durchfeuchtung, sind Minderwirkungen möglich.

 

Nimbus CS ist nach bisherigen Erfahrungen in allen Winterrapssorten verträglich.

 

Wirkungsspektrum

Mit Nimbus CS gut bekämpfbar:

Acker-Fuchsschwanz
Acker-Gänsedistel 
Acker-Hundskamille
Acker-Vergissmeinnicht
Ehrenpreis-Arten
Einjähriges Rispengras
Gänsefuß-Arten
Gemeiner Windhalm

Gemeines Hirtentäschel
Kamille-Arten
Klatsch-Mohn
Kletten-Labkraut
Kornblume
Taubnessel-Arten
Vogel-Sternmiere
Weg-Rauke

weniger gut bekämpfbar:

Acker-Hellerkraut
Einjähriges Bingelkraut
Gemeine Besenrauke

Hederich
Melde-Arten

 

nicht ausreichend bekämpfbar:

Acker-Senf
Ausfall-Getreide 
Flug-Hafer

Gefleckter Schierling
Stiefmütterchen
Storchschnabel-Arten

 

Gegen Wurzelunkräuter ist Nimbus CS unwirksam.

 

Anwendungsempfehlung und Indikationen

Vorauflaufverfahren im Winterraps
2,5 – 3,0 l/ha Nimbus CS in 300 – 400 l Wasser/ha
Maximal 1 Anwendung für die Kultur bzw. je Jahr.

® Nimbus CS ist eine eingetragene Marke der BASF

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top