BELCHIM - NEWS CENTER

Sonntag, Juli 22, 2018

Auf Sicherheit in der Strategie gegen Oidium und Peronospora achten

  • Zugriffe: 83

Nach einem sehr schnellen Verlauf der Blüte setzt sich das zügige Wachstum der Reben fort. Durch die schwülwarme und unbeständige Witterung verbunden mit einem starken Zuwachs bleibt das Risiko für Oidium aber auch Peronospora weiterhin auf hohem Niveau. Achten Sie daher auf einen lückenlosen Schutz Ihrer Anlagen und wählen Sie die Spritzabstände entsprechend eng.

 

 

Wir empfehlen ihnen zu diesem Zeitpunkt den Einsatz von Kusabi® mit dem neuen Wirkstoff Pyriofenone (Wirkstoffgruppe K) in Kombination mit Videryo®F. Die Kombination dieser beiden Produkte bietet neben einem hervorragenden Schutz gegen Odium und Peronospora zusätzlich eine Nebenwirkung gegen Botrytis.

 

Empfehlung Nachblüte bis Traubenschluss

 

Kusabi® 0,225 – 0,3  L/ha + Videryo® F  1,88 – 2,5 L/ha

(3-4 facher Basis-Aufwand)


Kusabi
®       

  • Lange protektive Wirkung gegen Oidium
  • Zusatzwirkung* gegen Botrytis
  • Optimale Verteilung auf dem Blatt (DISPENSE-Effekt)
  • Schnelle & hohe Regenfestigkeit

 

 

Videryo® F  

  • Lange protektive Wirkung gegen Peronospora
  • Zusatzwirkung* gegen Botrytis, Roter Brenner, Phomopsis und Schwarzfäule
  • Reduktion der Sporenzahl (sporenabtötend) für weniger Druck in der Anlage
  • Aktives Resistenzmanagement durch ideale Wirkstoffkombination

 

Belchim Wetter

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte unserer „Datenschutzerklärung“. Mit einem Klick auf den „Anmelden“ Button erhalten Sie unseren Newsletter und erklären sich bereit, dass wir Ihre Informationen gemäß diesen Bedingungen verarbeiten können

Designed by Pedro
Scroll to Top