BELCHIM - NEWS CENTER

Sonntag, September 24, 2017

Vintec®* - Gib Esca keine Chance!

  • Zugriffe: 409

 

 

 

 

 

 

In 2016 hat man in vielen Rebanlagen z.T. massive Symptome des Esca-Komplexes gesehen. Tigerstreifen auf den Blättern, plötzlich absterbende Ruten mitsamt der Trauben bis hin zum Absterben von ganzen Stöcken waren keine Seltenheit. Ertragsausfälle, Qualitätseinbußen und vor allem das Ersetzen von abgestorbenen oder befallenen Stöcken bescheren dem Winzer alljährlich hohe Kosten. Die Verluste für die deutsche Winzerschaft werden auf 40 – 50 Mio € jährlich beziffert.

 

Mit Vintec® können Sie das Eindringen dieser Holzpilze wirkungsvoll präventiv verhindern. Der in Vintec® enthaltene Trichoderma Pilz besiedelt Schnittwunden und verhindert das Eindringen holzzerstörender Pilze.

Für ein ganzheitliches Rebmanagement beginnt der Schutz bereits in der Rebschule.  Setzen sie sich diesbezüglich rechtzeitig wegen des Pflanzgutes für 2018 mit Ihrer Rebschule in Verbindung.

 

Vintec®  - gibt ESCA keine Chance

  • Breite Wirkung gegenüber einer Vielzahl von Holzpilzen
  • Wächst ins Holz ein (nachhaltiger Schutz)
  • Bekämpfung durch verschiedene Mechanismen
  • Kein Wundverschluss (atmungsaktiv)
  • Natürliches Schutzsystem und daher auch für ökologischen Anbau geeignet

 

Anwendung: 

  • nach dem Rebschnitt bis zum Austrieb
  • bei Temperaturen über 10° C
  • möglichst keine Niederschläge und Frost innerhalb 24 h nach Anwendung

 

Aufwandmenge:          200 g/ha in 100 l Wasser

 

 

*Vintec® hat eine Notfallgenehmigung nach § 53 PflSchG. erhalten. Diese gilt für Rebschulen und Junganlagen bis zum 4. Standjahr ab dem 01.01.2017 für 120 Tage

Vintec® - eingetragenes Warenzeichen von bi-pa – Biological Products for Agriculture

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top