Narita

Narita® (250 g/l Difenoconazol, EC) ist ein Spezial-Fungizid zur Bekämpfung der immer bedeutender werdenden Dürrfleckenkrankheit (Alternaria spp.). Dabei werden beide Alternaria Arten (A. solani und A. alternata) vorwiegend präventiv, sowie auch kurativ erfasst. Der in Narita® enthaltene Wirkstoff ist zukünftig ein sehr wichtiger alternativer Baustein im Anti-Resistenz Management (Wirkstoffwechsel), da er nicht kreuzresistent zu den resistenzgefährdeten Strobilurinen oder Carboxamiden ist. Innerhalb der Spritzstrategie ist Narita® mit 0,5 l/ha flexibel zu jedem, in der entsprechenden Situation benötigtem, Krautfäule-Fungizid zumischbar. 

Wirkungsmechanismus (FRAC-Gruppe): G1

Produktprofil:

  • Wirkstoff: Difenoconazol (250 g/l)
  • Formulierung: Emulsionskonzentrat (EC)
  • Aufwandmenge: 0,5 l/ha
  • Anwendungszeitpunkt:  Ab BBCH 65
  • Anwendungshäufigkeit1 x pro Saison
  • Packungsgröße5 Liter
  • Wasseraufwand: 150 – 400 l/ha
  • Bienen: B4

 

Kultur: Kartoffeln

Schadorganismus/Zweckbestimmung: Alternaria-Arten (Alternaria spp.) 
Anwendungsbereich:  Freiland
Stadium der Kultur:  Ab BBCH 65
Einsatzgebiet:   Ackerbau
Aufwandmenge:  0,5 l/ha
Wasseraufwand150 - 400 l/ha
AnwendungszeitpunktBei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis
• Anwendungstechnik: Spritzen
• Anwendungshäufigkeit in dieser Anwendung für die Kultur bzw. je Jahr: In der Anwendung: 1, für die Kultur bzw. je Jahr: 1
• Zeitlicher Abstand in Tagen: ---
• Wartefrist in Tagen14 Tage
• PflanzenverträglichkeitNarita® ist nach jetzigem Kenntnisstand für alle Kartoffelsorten gut verträglich.

 

Zulassungsinhaber und Hersteller:

Globachem NV
Brustem Industriepark
Lichtenberglaan 2019
3800 Sint-Truiden, Belgien

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top