Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

Belchim Crop Protection

Belchim Crop Protection

Mehr Nutzen im Pflanzenschutz

Helmut Schöler

 

Telefon 0171 - 743 35 81
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtzeitiger Spritzstart in Kartoffeln

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kartoffelbestände im Süden Deutschlands befinden sich, je nach Pflanztermin und Reifezeit, in sehr unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Das sonnige und warme Wetter über Ostern trieb das Wachstum der Bestände schnell voran. Bei nahezu allen Frühkartoffelbeständen in Baden-Württemberg wurde schon vor den Feiertagen die Folie sowie das Flies abgenommen - einige Bestände stehen kurz vor Reihenschluss. Nach den gefallenen Niederschlägen der letzten Tage gilt es jetzt, die Bestände im Auge zu behalten.

Um eine Primärinfektion durch Phytophthora infestans vorzubeugen, sollten Sie vor allem am Anfang für einen zuverlässigen Schutz sorgen! Denken Sie auch in Beregnungsbeständen und unter Flies an einen rechtzeitigen Spritzstart. Starten Sie bald mit der ersten fungiziden Maßnahme, um möglichst vor Reihenschluss auch die Stängelbasis zu erreichen.

Für die Start- und Folgespritzung bei dem momentan raschen Blattneuzuwachs empfehle ich:

Proxanil Extra

Aufwandmenge: 2,0 l/ha Proxanil + 0,4 l/ha Winby

  • Wirkt stark kurativ durch die einzigartige Kombination von Propamocarb mit Cymoxanil und bekämpft so auch die noch nicht sichtbaren Infektionen in Ihren Beständen
  • Verhindert knollenbürtigen Stängelbefall durch schnelle Aufnahme und Verteilung in der Pflanze
  • Systemischer Schutz des Blattzuwachses
  • Abtötung der hinzufliegenden Sporten durch Kontaktwirkstoff
  • Wahlweise kann Proxanil® Extra bei Bedarf auch mit einem Mancozeb‑haltigen Produkt oder einem Alternaria-Spezialprodukt gemischt werden.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schöler

Mit Proman blitzsauber in die Saison starten (23.04.19)

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

sobald die Kartoffelpflanzung erfolgt ist, steht bei stabilen und abgesetzten Dämmen die Unkrautbekämpfung im Vorauflauf an erster Stelle. Diese Maßnahme ist sicherer in der Unkrautwirkung und kulturverträglicher als reine Nachauflaufbehandlungen. Mit unserem Multi-Flex Herbizid Proman® steht Ihnen eine starke und breite Unkrautlösung für den Vorauflauf zur Verfügung.

 

Proman®

 

  • Breites Wirkungsspektrum
  • Flexibel kombinierbar mit vielen Mischpartnern
  • Verträglich in allen Kartoffelsorten, auch in metribuzinempfindlichen
  • Flexibel einsetzbar bis kurz vor dem Durchstoßen (kvD)

 

Meine Empfehlung:

 

Im Vorauflauf bei einer sehr breiten Verunkrautung inkl. Knötericharten, Melde/Gänsefuß und Nachtschatten:

 

2,0 l/ha Proman® + 1,0 l/ha Metric®

 

Im Vorauflauf bei einer breiten Mischverunkrautung, incl.Knötericharten (metribuzinfrei):

 

2,5 l/ha Proman® + 2,5 l/ha Bandur®

 

Bis kvD der Kartoffeln bei normaler Mischverunkrautung inkl. Klette (metribuzinfrei):

 

             2-2,5 l/ha Proman® + 3,0 l/ha Prosulfocarb

 

Bei bereits aufgelaufenen Unkräutern empfehlen wir die Zugabe von

          0,4 l/ha Quickdown® + 1 l/ha Toil®.

 

Regionale Empfehlungen zum Kartoffelanbau finden Sie auch unter: www.belchim-agro.de/kartoffel

 

Für individuelle Rückfragen und Empfehlungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihr Belchim Berater

Helmut Schöler

Belchim Wetter

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte unserer „Datenschutzerklärung“. Mit einem Klick auf den „Anmelden“ Button erhalten Sie unseren Newsletter und erklären sich bereit, dass wir Ihre Informationen gemäß diesen Bedingungen verarbeiten können

Designed by Pedro
Scroll to Top