Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

Combi-protec

Zusatzstoff nach § 42 des Pflanzenschutzgesetzes

  • Bessere Aufnahme von Insektiziden

  • Reduktion des Insektizids je Flächeneinheit

  • Effektive Bekämpfung von Fruchtfliegen und Essigfliegen

  • „Attack and Kill“-System

     

 

Listungsnummer 007570-00
Wirkstoff(e) Proteine
Formulierung Zucker-Proteinlösung
Packungsgröße(n) 1 Liter, 5 Liter

 

Eigenschaften und Wirkungsweise
combi-protec Köderkonzentrat verbessert die Wirkstoffaufnahme von Insektiziden
bei der Bekämpfung von Fruchtfliegen und Essigfliegen.

Es wird ein Futterköder auf Proteinbasis gebildet, der zu einer verbesserten
Aufnahme des in Tankmischung verwendeten Insektizides und einer Reduktion des zugelassenen Mittelaufwandes je Flächeneinheit führt.
Als Zusatzstoff wird combi-protec direkt der im Spritztank befindlichen Spritzbrühe
mit einer maximalen Konzentration von 5% combi-protec (1 l in 20 l Spritzbrühe) zugesetzt.

 

Anwendungsempfehlung
Empfohlene Mischungspartner für Anwendungen im Köderverfahren im Obst- und Weinbau:

in Tankmischung mit dem Insektizid Mospilan SG®1 (200 g Acetamiprid/kg)
Kultur: Süßkirsche
Indikation: Kirschfruchtfliege
Aufwandmengen 1,0 l combi-protec in 20 l Spritzbrühe
je Hektar: 25 g Mospilan SG®1 (für 20 l Spritzbrühe; siehe Gebrauchsanleitung

Kultur: Sauerkirsche
Indikation: Kirschfruchtfliege
Aufwandmengen 1,0 l combi-protec in 20 l Spritzbrühe
je Hektar: 25 g Mospilan SG®1 (für 20 l Spritzbrühe; siehe Gebrauchsanleitung

in Tankmischung mit dem Insektizid Calypso®2 (480 ml Thiacloprid/l)
Kultur: Johannisbeerartiges Beerenobst im Gewächshaus
Indikation: Saugende und beißende Insekten
Aufwandmengen 1,0 l combi-protec in 20 l Spritzbrühe
je Hektar: 10 ml Calypso®2 (für 20 l Spritzbrühe; siehe Gebrauchsanleitung

in Tankmischung mit dem Insektizid SpinTor® (Spinosad)
Kultur: Weinbau
Indikation: Kirschessigfliege
Aufwandmengen 1,0 l combi-protec in 20 l Spritzbrühe
je Hektar: mit 5 ml SpinTor®

Einsatzzeit jeweils nach Flugbeginn, vor beginnender Eiablage bzw. Warndienstaufruf

Listungsinhaber und Hersteller
dedetec
Richard- Kuenzerstrasse 3
D 79102 Freiburg i. Br

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top